Behandlungsablauf:

Nach einem ausführlichen Gespräch (Anamnese), einer ganzheitlichen Untersuchung und Befunderhebung erfolgt die individuelle, manuelle Behandlung. Der Therapeut bezieht bei seiner Behandlung alle drei oben genannten Bereiche mit ein. Beschwerden oder Symptome können örtlich getrennt von der Ursache auftreten. Aufgrund gegenseitiger Beeinflussung der drei Bereiche, ist eine ganzheitliche Betrachtung des Menschen unabdingbar.
Der Therapeut erspürt Spannungen und Dysfunktionen (Fehlfunktionen, Blockaden etc.) im Gewebe . Diese versucht er mittels spezifischer Techniken zu lösen. Ziel ist es die Selbstregulationskräfte des Körpers zu aktivieren und eine freie Beweglichkeit aller Strukturen zu ermöglichen. Eine Behandlungseinheit dauert ca. 50 – 60 Minuten. Die Reaktion des Körpers auf die Impulse des Therapeut können zwei bis drei Wochen betragen. Deswegen wird der Behandlungszyklus entsprechend hieran angepasst. Die Behandlungskosten richten sich nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker. 

Unter www.osteokompass.de können sie sich informieren, ob Ihre Krankenversicherung die Kosten übernimmt.

Falls Sie Fragen zum Behandlungsablauf haben, zögern Sie nicht mich in Böblingen oder Bad Cannstatt zu kontaktieren.

 

Ausbildung:Ausbildung

Die Osteopathie ist in Deutschland zur Zeit kein eigenständiger Beruf. Da sie als Heilkunde gilt, darf sie nur von einem Arzt oder amtlich geprüften Heilpraktiker ausgeübt werden. Diese absolvieren die fünfjährige, private Ausbildung meist berufsbegleitend. Woraufhin am Ende der Ausbildung umfassende Prüfungen anstehen.

Folgende Lernbereiche wurden in meiner Ausbildung vermittelt:

  • Anatomie inkl. Präparationskurse an der Heinrich-Heine Universität in Düsseldorf
  • Physiologie
  • Faszientechniken
  • GOT (General Osteopatic Treatment)
  • Biomechanik
  • Neurologie
  • Embryologie
  • Viszerale Osteopathie
  • Craniosacrale Osteopathie
  • Parietale Osteopathie
  • Innere Medizin
  • Differentialdiagnostik
  • Immunologie
  • Pathologie und Differentialdiagnose
  • Geschichte und Philosophie der Osteopathie
  • Osteopathische Untersuchung und Techniken
  • klinische Prüfungen am Patiente
error: Content is protected !!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Durch die Nutzung unserer Seite akzeptierst Du unsere Cookie- und Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen